Tomaten-Zucchini Pasta mit Scampi

Heute habe ich für euch einen Pastatraum. Frische Scampi geschwenkt in einer selbstgezauberten Tomatensoße.
Anbei mein derzeitiger Gemüsefavorit – eine stramme Zucchini.

Keine Sorge – dieses fabelhafte Gericht benötigt gerade einmal ~15 Minuten eurer Kochkunst & ist daher rasch zubereitet. Somit bleibt euch mehr Zeit zum trainieren & euch aktiv zu bewegen.

Zutaten für 2 Portionen

  • 250g Scampi
  • 1 stramme grüne Zucchini
  • 4 fleischig saftige Tomaten
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 große Handvoll frisches Basilikum & Majoran
  • 100g Dinkelspagetti pro Person

Zubereitung Scampitraum

  • Wasser aufsetzen & die Pasta bissfest kochen.
  • Tomaten würfeln, Knoblauch hacken & Zucchini in Streifen schneiden.
  • Knoblauch in etwas Olivenöl (nicht zu heiß werden lassen!) in einer Pfanne anrösten, Tomaten hinzufügen und schmelzen, Zucchini beimengen & mitköcheln lassen.
  • Einstweilen Kräuter abzupfen, waschen & trocken tupfen – Kräuter fein hacken.
  • Diese in die sanft köchelnde Soße beimengen.
  • Scampi gereinigt in die Tomaten-Zucchini Soße geben – kurz mitkochen lassen bis diese rosa & knackig sind.
  • Mit frisch gemahlenen Pfeffer & Meersalz abschmecken
  • á voila – fertig ist das schmackhafte Mahl!

Bei Bedarf Pasta mit dem frischen Scampitraum vermengen & noch heiß servieren.

Klingt rasch – ist es auch. Ein perfektes Mittagessen an einem Trainingstag oder als Highlight um eure Gäste abends zu verwöhnen.

Lasst es euch schmecken, ihr Lieben – Namastasty, eure Daniela